Berufliches Coaching - Relevanz für Steuererklärung

April 2012: Coaching ist steuerlich absetzbar

„Immer mehr Unternehmen, Selbständige, Freiberufler und Angestellte in Führungspositionen wollen sich mittlerweile von einem professionellen Coach in beruflichen Dingen unterstützen lassen. In Erstkontakten mit im Coaching Unerfahrenen taucht hin und wieder die Frage auf, ob Coaching steuerlich absetzbar ist.

Ja, unter bestimmten Voraussetzungen kann Coaching steuerlich geltend gemacht werden.

Für ein Unternehmen, gleich welcher Göße, stellt Coaching einen ganz normalen Einkauf einer Dienstleistung oder Beratungsleistung dar. Hierbei können auch Coaching-Leistungen für Angestellte geltend gemacht und als Betriebsausgaben abgesetzt werden. Gleiches gilt für Selbständige und Freiberufler, die die Inanspruchnahme eines auf Ihren Beruf bezogenen Coachings ebenfalls als Fortbildungskosten im Rahmen der Betriebsausgaben geltend machen können.

Wird das Coaching von einem Angestellten in Führungsposition aus eigener Tasche bezahlt, so kann der Angestellte die Kosten als Werbungskosten bei seiner Einkommenssteuer einbringen. Voraussetzung ist hier ebenfalls, dass die Aufwendungen objektiv durch die beruflichen Verhältnisse des/der Steuerpflichtigen veranlasst sind und sie subjektiv zur Förderung seines/ihres Berufs getätigt werden. Denn nach § 9 Abs. 1 Satz 1 EstG liegen Werbungskosten nur dann vor, wenn Aufwendungen zur Erwerbung, Sicherung und Erhaltung von Einnahmen getätigt werden. Zu mehr Details oder Einzelfallbeurteilungen kann ein Steuerberater Auskunft geben.“ (Morgenschweis, 2012)

Quelle: Morgenschweis, C. (April 2012). http://www.stepcoaching.de/archiv_0412.html.
Abgerufen am 13. August 2013 von stepcoaching.de: http://www.stepcoaching.de/archiv_0412.html

Bitte informieren Sie sich vorab bei Ihrem Steuerberater!

Computerseminare für hochsensible Menschen und alle anderen,
die Ruhe beim Lernen brauchen

Neben der psychologischen Beratung im Arbeitsumfeld bieten wir auch Microsoft Office Seminare der etwas anderen Art im Rahmen beruflicher Weiterbildungen an.

Computer gehören in vielen Berufen zum Arbeitsalltag. Es ist kaum möglich, ihnen 'zu entfliehen'. Vor allem für hochsensible Personen, aber auch für alle Anderen, kann sowohl das Arbeiten am PC, als auch ein Computerseminar mit vielen anderen Menschen zusammen in einem Raum mit all den Gerüchen und Geräuschen und Energien eine Herausforderung darstellen, die leicht die eigenen Belastungsgrenzen übersteigt.

Weitere Informationen: Microsoft Office Seminare in ruhiger Atmosphäre

Diese Dokument wurde von http://www.www.psychologische-beratung-leipzig.com/berufliches-coaching.html gedruckt.